Liebe ist Alles Blog… Hochzeitsfotograf Zürich… Hochzeitsfotos für die Schweiz und Deutschland » Exklusive Hochzeitsreportagen aus Zürich und Konstanz

Ungewöhnliche Hochzeitslocations in Zürich

Ungewöhnliche Hochzeitslocations in Zürich

Wer sagt eigentlich, dass man unbedingt im ortsansässigen Standesamt oder in der Kirche heiraten muss? Hochzeiten fernab der traditionellen Einrichtungen sind in den USA zu einem richtigen Trend avanciert, und mittlerweile bieten auch hierzulande viele standesamtliche Institutionen sowie freie Theologen ihre Dienste auch extern an. Warum sich das Ja-Wort also nicht mal ganz unkonventionell unter freiem Himmel oder im Zoo geben? Ich habe mich mal in der Heimat und Umgebung nach außergewöhnlichen Hochzeitslocations umgeschaut und bin dabei auf wirklich extravagante Möglichkeiten gestoßen. Die drei außergewöhnlichsten will ich euch auf keinen Fall vorenthalten!

Hochzeitslocation_Zurich_©_www.petergreitzke.com_0112

1.     Umweltbewusst heiraten im Grünen

Ihr wolltet schon immer mal im Einklang mit der Natur heiraten? Für diejenigen unter euch, die von einer Trauung im Grünen träumen, bieten sich unzählige Optionen an. Ob im Wald, an einem idyllischen See oder gar in den Bergen – für Naturliebhaber ist gerade im Raum Zürich extrem viel geboten. Oder warum nicht gleich eine „Green Wedding“? Dieser neue Trend aus den USA dürfte vor allem für die Umweltbewussten unter euch interessant sein. Ob Hochzeitsmenü aus Bio-Lebensmitteln oder pestizidfreie Blumendeko – wie ihr euer Hochzeitsfest möglichst umweltfreundlich gestalten könnt, wird in diesem Artikel der Kartenmacherei erklärt. Wer seine Hochzeit ganz idyllisch unter blühenden Bäumen und Blumenwiesen zusammen mit Hühnern, Schweinen und Kühen verbringen möchte, ist bestens mit einer Trauung am Bauernhof bedient. Die Juckerfarm in Seegräben bietet neben einer wunderschönen und naturnahen Umgebung auch eine komplette Hochzeitsorganisation von Catering bis Dekoration an. Einer meiner absoluten Favoriten ist das Albishaus. Bei guter Sicht blickt man direkt auf den Zuger See, den Säntis und auf die Bergriesen des Berner Oberlandes. Wer kann sich wohl keine Trauung vor solch einer Kulisse vorstellen? Ein außergewöhnliches Hochzeitserlebnis sowohl für das Brautpaar als auch für die Gäste ist garantiert!

2.     Hochzeit im Mittelalter-Stil

Für die kühnen Recken und holden Maids unter euch verspricht eine mittelalterliche Trauung im Schloss ein unvergessliches Spektakulum. Im mittelalterlichen Schloss Kyburg kann man sich das Ja-Wort in einer romanischen Kapelle mit 600-jährigen Wandmalereien geben. Ihr werdet euch fühlen wie Ritter und Edeldame! Neben edlem altertümlichen Gewand und deftigem Ritteressen gehört zu einem gelungenen Fest natürlich auch die richtige Unterhaltung. Für diese können Spielleute mit barocken oder folkloristischen Klängen, jonglierende Akrobaten oder auch lustige Hofnarren sorgen. Ein absolutes Muss: Eine spektakuläre Feuershow mit Feuerschluckern. Noch zünftiger kann man gar nicht heiraten!

3.     Heiraten im tropischen Regenwald

„Moment mal…“, werdet ihr sagen, „geht es hier nicht um Locations im Raum Zürich?“. Keine Sorge, ihr habt schon richtig gelesen! Um unter tropischen Palmen in Gesellschaft exotischer Tierarten zu heiraten, benötigt ihr kein Flugticket mehr. Denn der Züricher Zoo bietet nun Trauungen in deren Masoala Regenwald an. Eine abenteuerliche Entdeckungstour durch den Regenwald mit Zooführer ist natürlich inklusive. Nach der Eheschließung könnt ihr im Restaurant Masoala ein exotisches Hochzeitsfest mit atemberaubendem Blick auf den Regenwald und üppigem Hochzeitsbankett feiern. Wenn da mal keine Tropenstimmung aufkommt!

L~ F~:
F a c e b o o k